Periodika und Zeitschriftenlayout.

„Copy is an interface.“

Diese einfache Wahrheit, dass der Text (copy) die Schnittstelle zwischen dem Leser und Verfasser ist, verdeutlicht uns die Bedeutung unserer Arbeit an periodisch erscheinenden Publikationen. 

Die konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen des Publikums, die Vermittlung der Botschaft des Verfassers, wie auch die gute Lesbarkeit des Textes durch typografische Maßnahmen verbunden mit gutem handwerklichen Satz des Textes führen zu schönen, gut gestalteten effizienten Periodika.